Designed by Mark

Run, Baby run

Also, ich wusste nicht ob ich zum gestrigen Abend etwas hier her schreiben soll oder nicht. Ich hab ja auch keine Ahnung wer meinen Blog liest und ob es nun so gut ist. Aber ich entschloss mich dazu es aufzuschreiben. also gestern war Silvester... nachdem ich den ganzen Tag nur rumgegrübelt habe wegen einer Person und Franzi die Ohren zugeheult habe wie es denn nun weitergehn soll... Dann waren wir bei ner Gartenparty, wo wir schnell die unbeliebten Gäste wurden. Ich allerdings alles nur zum Teil mitbekommen, denn schon um 10 war bei mir alkoholtechniscg gesehn alles vorbei^^ Hab mir dann also meine Sorgen weggetrunken, doch bekanntluich wird danach alles schlimmer. Voila... Null Uhr standen wir dann auf dem Domplatz und feierten glücklich und zufrieden in das Neue Jahr rein. Und dann hab ich ihn angeklingelt, weil ich halt das Verlangen danach hatte (jaa wer möchte seinem Freund denn nicht zum NEUEN JAHR beglückwünschen, nachdem ich jeden Deppen dort das Beste gewünscht hatte). Dann rief er zurück und ich freute mich so und dann wurde in ein paar Minuten meine kleine Welt zerstört. Ich hab damit nich so wirklich gerechnet.. einfach so PLOPP neues Jahr... ich war in fröhlicher Stimmung und dann ein paar Minuten später fänd man mich da irgendwo weinent auf dem Boden wieder.. nein ich saß nich auf dem Boden.. ich stand da im Regen und ich wuste nicht wohin. Ich weiß es war nicht die längste Sache.. absolut gar nicht, aber irgendwie ist es mir grade in den lestzen Tagen sehr wichtig geworden und ich habe mich über mich selbst gewundert. Es war nichts perfekt, wir sind beide komplett andere Menschen... ich bin halt das kleine Mädchen was über allen Dingen steht, ja das denken die meisten.. eigentlch bin ich aber das kleine Mädchen was sich hinter allem versteckt und versucht sich irgendwo festzuhalten. Und er.. das weiß ich nicht, ich habe das Gefühl, dass ich ihn nie richtig einschätzen konnte und kann. Ich wusste nur das er anders ist, anders als ich. Aber warum auch immer, irgendwie konnten wir uns gegenseitig nicht zeigen wer wir sind. Obwhl ich es zugern gemacht hätte. Irgendwie haben mich keine Prinzipien interessiert.. sonst wollt ich immer jemanden kennelernen, der genauso isdt wie ich..und dieses komplette alles wisen was der andere denkt... lalalaa aber irgendwie habe ich in solch Menschen zu oft meine eigenen Fehler erkannt und das tat weh. Aber diese Sache nun tut genauso weh, vor allem weil ich weiß, dass er mich nie richtig kannte und das ist naja blöd... Heute bin ich immernoch krank... aber naja ich bin dann erstmal weg und tue mal wieder so als obs mir prächtig geht. Das neue Jahr fing richtig mies an, ich hoffe mal, dass bald alles besser wird . Franzi danke für alles, du bist mein STAR!
1.1.07 15:49
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


fransel / Website (1.1.07 20:53)
das wird alles wieder gut. ich werde dir auch im neuen jahr zur seite stehen und wir machen gute und schlechte zeiten durch. außerdem is da noch tina die wird dir bestimmt auch gern helfen. wir sind alle für dich da und du bekommste die unterstützung die du benötigst. und wenn du mitten inner nacht das bedürfnis hast zu reden dann verdammt nochmal ruf mich an und ich bin da.. ich hab dich sowas von lieb und ich mag nich das mein tinchen wegen so einen menschen traurig is


Stern (3.1.07 23:59)
hey kleene, mensch kopf ncih thängen lassen! franzi hat da schon recht, aber das hab ich dir ja auch schon mal gesagt, dass du leute hast, die für dich da sind! also "zieh durch atze" würde da jemand sagen *g*


ratte / Website (9.1.07 00:32)
tiiine, hehe, tine tine tine ich hab dich lieb

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de


.Startseite.
Über mich...
.Bilder.
.links.
.LINK.
.Kontakt.
.Archiv.
.Guestbook.


.HOST.