Designed by Mark

Run, Baby run

Also, ich wusste nicht ob ich zum gestrigen Abend etwas hier her schreiben soll oder nicht. Ich hab ja auch keine Ahnung wer meinen Blog liest und ob es nun so gut ist. Aber ich entschloss mich dazu es aufzuschreiben. also gestern war Silvester... nachdem ich den ganzen Tag nur rumgegrübelt habe wegen einer Person und Franzi die Ohren zugeheult habe wie es denn nun weitergehn soll... Dann waren wir bei ner Gartenparty, wo wir schnell die unbeliebten Gäste wurden. Ich allerdings alles nur zum Teil mitbekommen, denn schon um 10 war bei mir alkoholtechniscg gesehn alles vorbei^^ Hab mir dann also meine Sorgen weggetrunken, doch bekanntluich wird danach alles schlimmer. Voila... Null Uhr standen wir dann auf dem Domplatz und feierten glücklich und zufrieden in das Neue Jahr rein. Und dann hab ich ihn angeklingelt, weil ich halt das Verlangen danach hatte (jaa wer möchte seinem Freund denn nicht zum NEUEN JAHR beglückwünschen, nachdem ich jeden Deppen dort das Beste gewünscht hatte). Dann rief er zurück und ich freute mich so und dann wurde in ein paar Minuten meine kleine Welt zerstört. Ich hab damit nich so wirklich gerechnet.. einfach so PLOPP neues Jahr... ich war in fröhlicher Stimmung und dann ein paar Minuten später fänd man mich da irgendwo weinent auf dem Boden wieder.. nein ich saß nich auf dem Boden.. ich stand da im Regen und ich wuste nicht wohin. Ich weiß es war nicht die längste Sache.. absolut gar nicht, aber irgendwie ist es mir grade in den lestzen Tagen sehr wichtig geworden und ich habe mich über mich selbst gewundert. Es war nichts perfekt, wir sind beide komplett andere Menschen... ich bin halt das kleine Mädchen was über allen Dingen steht, ja das denken die meisten.. eigentlch bin ich aber das kleine Mädchen was sich hinter allem versteckt und versucht sich irgendwo festzuhalten. Und er.. das weiß ich nicht, ich habe das Gefühl, dass ich ihn nie richtig einschätzen konnte und kann. Ich wusste nur das er anders ist, anders als ich. Aber warum auch immer, irgendwie konnten wir uns gegenseitig nicht zeigen wer wir sind. Obwhl ich es zugern gemacht hätte. Irgendwie haben mich keine Prinzipien interessiert.. sonst wollt ich immer jemanden kennelernen, der genauso isdt wie ich..und dieses komplette alles wisen was der andere denkt... lalalaa aber irgendwie habe ich in solch Menschen zu oft meine eigenen Fehler erkannt und das tat weh. Aber diese Sache nun tut genauso weh, vor allem weil ich weiß, dass er mich nie richtig kannte und das ist naja blöd... Heute bin ich immernoch krank... aber naja ich bin dann erstmal weg und tue mal wieder so als obs mir prächtig geht. Das neue Jahr fing richtig mies an, ich hoffe mal, dass bald alles besser wird . Franzi danke für alles, du bist mein STAR!
1.1.07 15:49


Tanz mit mir

Oh mein Gott, was für ein Tag ... was für ein Abend! Zuerst hatten wir hier Zuhause wieder netten Besuch von den Großeltern, das nimmt hier langsam Überhand zu, aber naja ich will mal nicht so sein. Dann hab ich mich mit meinem Lieblingsmädchen getroffen und mir wurden wieder sehr interessante News weitergegeben. Erneuert wurde ich geschockt, aber naja damit kann ich leben. Sohoo dann sind wir so langsam zum Projekt gegangen und waren da erstma eine der ersten. Nach dem wohl teuersten Getränk was man da erwerben kann, konnte mich niemand mehr halten und dann hab ich die arme und doch etwas verblüffte Franzili auf die Tanzfläche gezerrt. Da tanzen wir nun als die Einzigsten...Hacke stand nur dumm rum... ich denke er hat sich nicht getraut, beim Anblick unserer grandiosen Tanzkünste^^ Naja wir haben dann also Leben ins P7 gebracht und die Leute fingen an zu tanzen. Wir gönnten uns noch ein paar weitere Getränke und uns gings immer besser und besser ... =) Was für ein Abend... und der wird morgen fortgesetzt!!
30.12.06 13:00


17.12.06 21:37


Familienfete und andere lustige Dinge

Ja was erzähl ich euch denn mal... ich bin total nachlässig mit meiner Schreiberei, wenn ich mir da andere vorbildhafte Persönchen angucke, die fleißig schreiben, krieg ich nen ganz schlechtes Gewissen. Aber naja ich hab aber auch grad nicdht die tollsten Ideen. War mal wieder ein lustiges Wochenende, am Freitag waren wir mal wieder richtig dolle produktiv und haben an nem neuen Song gearbeitet... ich nenne das Lied jetzt einfach mal "Tag für Tag" der Name ändert sich bestimmt noch 100mal, abet egal. Er wird wahrscheinlich am 21. Dezember Premiere haben , juhu =) Soohoo dann wurde gekocht und dann gings ab ins Projekt. Wo irgendwie die ganzen Mädels aus meiner alten KLasse waren.. ich fands ja sehr schön!! Dann hahaa war gestern Omas Geburtstagsparty, ganz groß mit ganz viel Kuchen und so Und gaaaaanz viel Alkohol und irgendwie wurde das Angebot genutzt und die alten Leute haben echt getrunken wie die Verrückten, konnten nicht mehr laufen, dachten, dass ich irgend ne mitgebrachte Freundin ihres Neffen sei... Da wurde mir dann viel Glück für meine Beziehung mit Steffen (meinem Stiefcousin) gewünscht und so ne Späßchen.. ok... gut^^ Halloo?? Schön das meine Familie weiß, dass ich dazugehöre... ist zwar teilweise nur meine "stieffamilie" gewesen, aber die kennen mich trotzdem schon immer!! Ach neee das verstehe wer will. Sohoo heute war dann auch nicht mehr soviel los. Dann wünsche ich allen ne schöne Woche und immer schön fröhlich sein, oder sowas....
10.12.06 20:51


Der perfekte Tag =)

Ach du Scheiße, war das GEIL! Sowas habe ich noch nicht erlebt... sowas wunderschönes, harmonisches und melancholisches zugleich... nahezu perfekt! Das Muse-Konzert! Ich weiß, der eine oder andere würd mich nicht verstehen, denn entweder man liebt Muse oder man empfindet eben nichts für diese Musik, so ist das halt. Aber ich würde fast sagen, ich lebe diese Musik. Nun haltet mich bitte nicht für vollkommen verrückt (naja vielleicht bin ichs doch...), aber die sind einfach UNGLAUBLICH! Dieses Konzert gestern, alle Songs, jedes ein kleines Meisterwerk für sich und dann diese wundervolle Livestimme des Sängers! Die tolle gelassene, aber doch soo kraftvolle Austrahlung der ganzen Band.... sowas gibts nur einmal! Es war echt richtig toll und wer die Burschen und die Musik von Muse nicht kennt, dann hört bitte schnellstmöglich in eine von ihren tollen Alben rein und lernt sie lieben! =) Sind sind es wert Damit verbleibe ich, es war alles wundervoll und beim nächsten Mal bin ich wieder mit dabei!
26.11.06 17:39


tomorrow i will be dancing to MUSE

Jo jo jo... ob ihr mir glaubt oder nicht, aber ich werde morgen in der ersten Reihe bei MUSE, den Götten überhaupt, meine Stimmbänder etwas strapazieren! Zusammen mit meiner Begleitung, der Riaaa!

17 Uhr werden wir uns vor der Halle postieren und dann gespannt in der Kälte auf unsere größen "Stars" warten! =)

 

"Starlight,

I will be chasing a starlight 

Until the end of my life

I don´t know if it´s worth it anymore.... 

Hold you in my arms,

I just wanted to hold you in my arms."

 

 

24.11.06 19:21


Was war denn bitte das?!

Mann war das ein Wochenende!! Ich muss erstmal richtig durch atmen um hier überhaupt was zu realisieren und mental zu verarbeiten^^ Nungut, Freitag war unser Auftritt im Gröni, war sehr sehr schön... wir haben war erst halb 12 gespielt und ich bin vorher sogar kurzzeitig eingenickt. Zudem kam noch, dass mein Franselchen leider nich bis zum Schluß da war =/ Aber sonst war es trotzdem ein ganz cooler Gig. Obwohl mich ein Mensch dezent gestört hat und sehr unhöflich zu mir war.. jaja. Dann tat mir das Rattchen noch so Leid.. hach nee neee. Dann war am Tag danach die umschwärmte KIVIparty mit 300 Gästen oder so. Da war was los. Und (komische betrunkene^^)Franzi hat sich ne richtig böse Sache geleistet und ich hab mich voll zum Heinz der Nation gemacht -.- peeeiinlichhhh! Fragt blos nicht was war... das darf man gar keinem erzählen! War extrem peinlich für mich und den Beteiligten . Naja gut^^ Hach so siehts aus. Nich grade toll.. aber naja was solls, nicht wahr?!
20.11.06 21:14


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Gratis bloggen bei
myblog.de


.Startseite.
Über mich...
.Bilder.
.links.
.LINK.
.Kontakt.
.Archiv.
.Guestbook.


.HOST.